wissen.de
You voted 3. Total votes: 22
LEXIKON

Chipkarte

[
ˈtʃip-
]
Kunststoffkarte mit eingebautem Speicher-Chip oder Mikroprozessor. Sie kann mit einer persönlichen Identifikationsnummer (PIN) kombiniert werden und ermöglicht z. B. das bargeldlose Bezahlen in Geschäften, Tankstellen und an Kartentelefonen. Weitere Anwendungen sind Zugangskontrollen und die Krankenversichertenkarte.
You voted 3. Total votes: 22