wissen.de
Total votes: 57
LEXIKON

Diagonlschritt

Skisport
eine beim Skilanglauf gebräuchl. Lauftechnik (Grundtechnik); besteht aus drei Bewegungsphasen: der Abstoß-, Gleit- u. Schwungphase, die ineinander übergehen. Typisch für den Bewegungsablauf ist die abwechselnde Gegenbewegung von Armen u. Beinen; erfolgt der Abstoß mit dem linken Bein (Ski) u. dem rechten Arm (Stock), kommt es zum Gleiten auf dem rechten Bein, während der linke Arm nach vorn schwingt. Auch Doppelstockschub, Siitonen-Schritt.
Total votes: 57