Lexikon

Dienstalter

die von einem Beamten, Richter oder Soldaten zurückgelegte Dienstzeit; wird bemessen 1. in Bezug auf seine Stellung zu Gleichrangigen nach der Dauer der Bekleidung des Dienstrangs; 2. in Bezug auf die Besoldung (wichtig nur bei aufsteigenden Grundgehältern) nach der Zeit, die der Beamte im Dienst stand (Besoldungsdienstalter im Regelfall); 3. in Bezug auf die Berechnung des Ruhegehaltes nach der Dienstzeit, die der Beamte vom Tag seiner ersten Berufung in das Beamtenverhältnis an zurückgelegt hat (ruhegehaltsfähige Dienstzeit).
Geschlecht, Medizin, Gendermedizin
Wissenschaft

Behandlung im Blindflug

Medizinische Studien wurden lange Zeit (fast) nur an Männern durchgeführt. Frauen sind deshalb häufiger von Arzneimittel-Nebenwirkungen betroffen als Männer. Und die Forschungspraxis ändert sich nur langsam. von RUTH EISENREICH (Text) und RICARDO RIO RIBEIRO MARTINS (Illustrationen) Es ist bis heute einer der bekanntesten...

Schildkröte, Meer, schwimmend
Wissenschaft

Hilfe für das Plastik-Meer

In den Weltmeeren häuft sich immer mehr Plastikmüll an. Welche Schäden er anrichten kann, lässt sich noch gar nicht absehen. Forscher und Ingenieure sind alarmiert und suchen nach Wegen, um die Kunststoffreste wieder aus dem Wasser zu entfernen. von HARMUT NETZ Endlose Sandstrände, kristallklares Wasser, leuchtend bunte...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon