wissen.de
Total votes: 60
LEXIKON

Donald Duck

[
-dʌk
]
US-Comicfigur, geschaffen Anfang der 1930er Jahre in den Walt Disney-Produktionsstudios; erschien erstmals 1934 in dem Film „The Wise Little Hen“, ab 1938 erste Donald-Zeitungsstrips, die bis 1969 von Al Taliaferro gezeichnet wurden. Comiczeichner Carl Barks trat ab 1935 als Mitproduzent der Trickfilme auf und startete 1942 eine eigene Comicreihe mit der Ente im Matrosenanzug. 1938 wurde Donald Erziehungsberechtigter für seine drei Neffen Trick, Tick und Track, 1947 kam Dagobert Duck dazu. Carl Barks, der 1942 zusammen mit Jack Hannah die erste lange Comicgeschichte schuf, zeichnete von Frühjahr 1943 bis 1966 Donald Duck-Abenteuer für mehrere Serien. Die neueren Geschichten stammen vom US-Zeichner Don Rosa. In Deutschland debütierte die vom Pech verfolgte Ente 1951 in der Zeitschrift „Micky Maus“, danach in eigenen Heftreihen „Die tollsten Geschichten von Donald Duck“, später in zahlreichen Taschenbüchern und Albenreihen.
Total votes: 60