wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Gasmotor

eine Kolbenkraftmaschine, die durch ein brennbares Gas (Erdgas, Biogas, Generatorgas u. a.) angetrieben wird. Der Gasmotor war die erste betriebsfähige Ausführung einer Verbrennungskraftmaschine überhaupt (J. Lenoir 1860; N. Otto und E. Langen 1867); er wird heute u. a. zur Strom- und Wärmegewinnung in Blockheizkraftwerken und Biogasanlagen sowie als Antrieb für Kraftfahrzeuge verwendet.
Total votes: 40