wissen.de
Total votes: 222
wissen.de Artikel

100 Jahre Bosch-Zündkerze

Kaum ein Autofahrer denkt je an das, was sich unter seiner Haube abspielt. Die Vorgänge in modernen Motoren sind auch ziemlich kompliziert. Den Zündkerzen, die im Herzen des Otto-Motors flackern, fällt dabei eine zentrale Aufgabe zu: Sie erst bringen das Benzin-Luft-Gemisch zur kontrollierten Explosion. Die Initialzündung dazu kam von Robert Bosch: Bereits vor hundert Jahren im Jahr 1902 erhielt er das Patent für die Zündkerze, die mit einem Hochspannungs-Magnetzünder kombiniert war. Ein Rückblick auf eine der folgenreichsten Erfindungen des 20. Jahrhunderts, die bis heute unter jeder Motorhaube zu finden ist.

Das “Problem der Probleme

© Daimler-Benz. Der erste schnellaufende Benzinmotor, konstruiert und gebaut 1883 von W. Maybach.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 222