wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Kammmolch

Triturus cristatus
Kammmolch
Kammmolch
auch Wassersalamander
Kammmolch
Kammmolch
Ein Kammmolchweibchen (Triturus cristatus) kann eine Länge von 18 cm erreichen. Ihm fehlt im Gegensatz zum Männchen während der Paarungszeit der gezackte Hautkamm auf dem Rücken.
bis 18 cm langer Schwanzlurch, in Europa und Kleinasien mit Ausnahme der Pyrenäenhalbinsel verbreitet; schwarzbraun; der Bauch ist orangerot gefleckt. Das Männchen hat in der Paarungszeit perlmutterfarbene Längsbänder und einen häutigen Rückenkamm. Nach Verlassen des Wassers lebt der Kammmolch unter altem Holz und Steinen der Uferregion.
Total votes: 15