wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Kssie

[-iə; die; hebräisch, griechisch, lateinisch]
Cassia
Gattung tropischer Zäsalpiniengewächse. Etwa 500 Arten in den Tropen und Subtropen; Bäume oder Sträucher; heute weltweit als Zierpflanzen, z. B. der Kerzenstrauch, Cania didymobotrya. Wichtig sind besonders die Lieferanten der als Abführmittel beliebten Sennesblätter. Zu nennen sind die afrikanischen Arten: Cassia angustifolia (Tinevelly-Sennesblätter) und Cassia acutifolia (Alexandrinische Sennesblätter). Die in Asien, Afrika und Amerika kultivierte Röhrenkassie, Cassia fistula, entwickelt lange, dunkelbraune Röhrenfrüchte, die als Manna nach Europa gelangen und hier als leichtes Abführmittel für Kinder Verwendung finden.
Total votes: 16