Lexikon

Lkasevangelium

das jüngste und umfangreichste der drei „synoptischen“ Evangelien (Synopse), nach altkirchlicher Überlieferung wie die Apostelgeschichte von Lukas verfasst. Neben dem Markusevangelium stand dem Verfasser des Lukasevangeliums eine umfangreiche sog. „Logienquelle“ zur Verfügung, als weitere Quelle ein umfangreiches „Sondergut“, das weder bei Markus noch bei Matthäus begegnet. Bemerkenswert ist, dass Lukas eine durchaus eigenständige Theologie vertritt, der gemäß Jesus „die Mitte der Zeit“ ist zwischen den Propheten und dem noch ausstehenden Reich Gottes.
Doktor, Mann, Laptop
Wissenschaft

Diagnose aus der Ferne

Dermatologen sind Vorreiter der Telemedizin – und werden dabei künftig von Künstlicher Intelligenz unterstützt. von FRANK FRICK Hautärzte sind bei der Telemedizin führend: Laut der Analyse des US-amerikanischen Marktforschungsinstituts Goldstein Market Intelligence aus dem letzten Jahr entfallen weltweit rund 30 Prozent aller...

Unwetter, Hagel
Wissenschaft

Verhagelte Vorhersagen

Sommerliche Hagelunwetter können immense Schäden anrichten. Um präzise davor zu warnen, wissen Wetterforscher noch zu wenig über das Phänomen. Das soll sich ändern. von TIM SCHRÖDER Das Gewitter, das sich der baden-württembergischen Stadt Reutlingen am 28. Juli 2013 näherte, war ein blauschwarzes Ungetüm – ein viele Tausend Meter...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon