Lexikon

Matriewellen

de-Broglie-Wellen
kurzer, formelhafter Ausdruck für die von L.-V. de Broglie vorausgesagte und später experimentell nachgewiesene wellenhafte Natur der Materie. Sie zeigt sich z. B. in Interferenz- und Beugungserscheinungen, die bei Elektronen- und Neutronenstrahlen beobachtet werden. Die Wellenlänge λ der Materiewellen hat dieselbe Größenordnung wie die von Röntgenstrahlen; sie ist dem Kehrwert des Impulses p der Teilchen proportional, es gilt λ = h/p, wo h das Plancksche Wirkungsquantum ist. Die theoretische Beschreibung atomarer Systeme, die sowohl den teilchenhaften als auch den wellenartigen Charakter der Materie erfasst, gelingt durch die Quantentheorie.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon