Lexikon

Matthạ̈usevangelium

das erste Buch des Neuen Testaments; es verwendet als Quelle das Markusevangelium und eine Sammlung von Worten Jesu, die sog. Logien- oder Redenquelle, und hat die Verkündigung Jesu vor allem in fünf großen „Reden“ (darunter die „Bergpredigt“) zusammengefasst. Es bezeugt Jesus als den verheißenen Messias Israels.

Das könnte Sie auch interessieren