Lexikon

Metonymie

[
griechisch
]
eine rhetorische Figur, die das eigentlich Gemeinte durch einen anderen Begriff zum Ausdruck bringt, jedoch stehen beide (im Gegensatz zur Metapher) in einem logischen oder erfahrungsmäßigen Zusammenhang (z. B. „Eisen“ für „Schwert“, „London meint“ für „die britische Regierung meint“).

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch