Lexikon

Mykoplsmen

[
griechisch
]
PPLO
zellwandlose, wegen ihrer Kleinheit (0,1250,15 μm) auch Membranfilter passierende Organismen von der Größe der Viren; diesen im biochemischen Aufbau sehr ähnlich, aber ohne Bindung an Zellorganellen frei lebensfähig wie Bakterien. Die Mykoplasmen umfassen tier- und pflanzenpathogene Arten, Saprophyten in Abwässern, Bewohner tier- und menschlicher Schleimhaut.
sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Grillensaison

Der Sommer steht vor der Tür, und viele Menschen freuen sich auf die sogenannte Grill-Saison. Spätestens seit Anfang dieses Jahres muss man aber sorgfältiger artikulieren. Denn da hat bereits die Grillen-Saison begonnen – auch wenn sich die Vorfreude hierüber bei vielen Menschen wohl in sehr engen Grenzen halten dürfte. Novel...

Erde, Mars
Wissenschaft

Apollo-Projekt zum Mars

NASA und ESA wollen bald die ersten Bodenproben vom Mars zur Erde bringen. Das Projekt mit mehreren automatischen Sonden ist eines der ambitioniertesten Unternehmen der Raumfahrt überhaupt. von THORSTEN DAMBECK Der erste Meteorit Ägyptens war ein Sonderling. Augenzeugen berichteten, wie der Stein aus dem All eine weiße Rauchspur...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon