wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

narratve Figuration

in der ersten Hälfte der 1960er Jahre von Frankreich ausgehende Richtung der Malerei, die Elemente der Pop-Art und des Neuen Realismus miteinander verband und oft sozialkritische Aussagen in den Vordergrund rückte. Ausgangspunkt war 1964 die Pariser Ausstellung „Mythologies quotidiennes“, 1965 folgte ebenfalls in Paris die Ausstellung „La figuration narrative dans l'art contemporain“. Vertreter der narrativen Figuration sind E. Arroyo, G. Aillaud, J. Genovés, E. Naccache, A. Recalcati und J. Voss.
Total votes: 11