wissen.de
Total votes: 7
LEXIKON

Oblte

Ernährung
dünne Scheibe aus gärfreiem Teig aus Weizenmehl, bei schwacher Wärme gebacken; Unterlage für Lebkuchen, Makronen u. Ä. sowie für Arzneikapseln; in der katholischen Kirche als Hostie, in der protestantischen Kirche als Abendmahlsbrot verwendet.
Total votes: 7