Lexikon

Pausnias

König von Sparta 408394 v. Chr., Enkel des Feldherrn Pausanias,  um 385 v. Chr.; Gegner des Lysander, ließ nach dem Sturz der Dreißig Tyrannen in Athen 403 die Demokratie wieder zu; die Niederlage Spartas mit Lysanders Tod bei Haliartos (395) und anschließende kampflose Räumung Böotiens wurden Pausanias angelastet; er floh, zum Tode verurteilt, nach Tegea ins Exil.

Das könnte Sie auch interessieren