Wahrig Herkunftswörterbuch

ungefähr

dem
nhd.
Wort liegt die
mhd.
Wendung ane gevære „ohne böse Absicht“ zugrunde, mit der man eine versehentliche Ungenauigkeit bei verbindlichen Maß und Zahlenangaben entschuldigte; das eigenständige ohne (
mhd.
ane) wandelte sich hier unter Einfluss des verneinten Adjektivs ungefährlich (
mhd.
ungeværliche) zur Vorsilbe un; Gefahr, ohne

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z