wissen.de
Total votes: 9
LEXIKON

Pound

[
paund
]
Pound, Ezra Loomis
Ezra Loomis Pound
Ezra Loomis, US-amerikanischer Schriftsteller und Kritiker, * 30. 10. 1885 Hailey, Id.  1. 11. 1972 Venedig; lebte lange Zeit in Europa, hielt 1943/44 in Rom profaschistische Rundfunkreden, wurde 1945 des Landesverrats angeklagt, 19451958 in einer Heilanstalt in Washington, seitdem in Italien. Seine formreichen, fantastischen, zugleich von scharfer Intellektualität und kulturkritischem Ethos geprägten Werke verbinden assoziativ Anklänge aus verschiedensten Kulturbereichen. Als Führer der Imagisten hat Pound entscheidende Bedeutung für die angloamerikanische Lyrik des 20. Jahrhunderts gewonnen. Hauptwerke: „Hugh Selwyn Mauberley“ 1920; „Personae“ 1926; „Cantos“ 19251964 (nicht abgeschlossen), darunter die „Pisaner Gesänge“ 1948, deutsch 1956; Essays.
Total votes: 9