wissen.de Artikel

Tausende Kilometer

Quelle: South Australien Tourism Commission

Wildlife, Outback und Kultur

Der Bundesstaat South Australia hat alles zu bieten, was Australien charakterisiert. Als Naturparadies besticht er unter anderem durch die artenreiche Tierwelt, nicht umsonst wird die Insel Kangaroo Island "Zoo ohne Zäune" genannt. South Australia steht ausserdem für Wein. Die bekanntesten und besten Weinanbaustaaten Australiens liegen in diesem Gebiet. Mit seinen zahlreichen Festivals werden in South Australia Lifestyle, Wein, Kultur und Musik das ganze Jahr über gefeiert. Nicht zuletzt ist South Australia das Tor zum sagenhaften australischen Outback, einem der einmaligsten Reiseziele der Welt. Und dabei ist South Australia einfach und bequem zu bereisen und somit die ideale Destination für Selbstfahrer oder Aktivurlauber, die gerne mountainbiken, wandern oder tauchen.


Zahlen, Daten, Fakten

South Australia nimmt ein Achtel des australischen Kontinents ein und ist dreimal so groß wie Deutschland. Im Westen grenzt der Bundesstaat Westaustralien an, im Norden das Northern Territory und im Osten New South Wales und Victoria. Im Süden des Staates liegt ein 3.700 Kilometer langer Küstenstreifen mit endlosen Stränden und schroffen Steilküsten. In South Australia leben rund 1,5 Millionen Menschen, eine Million davon in der Hauptstadt Adelaide. In South Australia herrscht mediterranes Klima mit milden Wintern (Juni – August) und warmen, trockenen Sommern (Dezember – Februar). Im Sommer kann es sehr heiß werden, vor allem in den nördlichen Teilen des Bundesstaates, z. B. in den Flinders Ranges und im Outback. Da ein großer Teil dieser Gebiete aus Wüsten besteht, kann es tagsüber extrem heiß und nachts empfindlich kalt werden. Niederschläge fallen zumeist in den Wintermonaten Juni, Juli und August.

 

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren