Wahrig Herkunftswörterbuch

Honig

die Bezeichnung geht über
mhd.
honec,
ahd.
honag auf
germ.
*hunanga „Honig“ zurück; die germanische Form beruht zusammen mit
griech.
knakos „gelblich“ und
altind.
kañcaná „Gold“ auf der
idg.
Wurzel *knəko „goldfarben“; der Honig wurde also nach seiner Farbe benannt; die Zusammensetzung
Honigmond
ist ein älterer Ausdruck für Flitterwochen und wurde über das Französische aus
engl.
honeymoon entlehnt

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch