wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Reduplikatin

[
lateinisch
]
teilweise oder vollständige Wiederholung von Wortteilen (Stamm, Wurzel); wird zum einen zur Bildung grammatischer Kategorien benutzt, z. B. zur Bildung der Vergangenheitsform: althochdeutsch gan gangan, gehen; zum anderen kann die Reduplikation auch der Verstärkung des Ausdrucks dienen, z. B. bei Bildungen wie deutsch Remmidemmi, tagtäglich.
Total votes: 21