Lexikon

Remoulde

[rəmu-; die; französisch]
kalt zubereitete, dickflüssige, gewürzte Tunke aus Öl, Essig (Zitronensaft) und Eigelb; Beigabe zu Fisch, kaltem Fleisch, Eiergerichten.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon