Lexikon

Sachbeschädigung

vorsätzliche und rechtswidrige Beschädigung oder Zerstörung fremder Sachen; strafbar (einfache Sachbeschädigung) mit Geldstrafe oder mit Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren, verfolgbar nur auf Strafantrag (§ 303 StGB). Gemeinschädliche Sachbeschädigung 304 StGB; z. B. von Sachen, die in öffentlichen Sammlungen aufbewahrt sind), wird mit Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren, bei Zerstörung fremder Bauwerke bis zu fünf Jahren bestraft (§ 305 StGB).
In
Österreich
wird Sachbeschädigung gemäß § 125 StGB mit Freiheitsstrafe bis zu 6 Monaten oder Geldstrafe, schwere Sachbeschädigung gemäß § 126 StGB mit Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren oder Geldstrafe bestraft.
In der
Schweiz
ist nach Art. 144 StGB einfache Sachbeschädigung Antragsdelikt (Höchststrafe Gefängnis); schwere Sachbeschädigung wird von Amts wegen verfolgt und mit Zuchthaus bis zu 5 Jahren bestraft.
Rückriem, Moor
Wissenschaft

Moore aus Moosen

Wenn die Wiedervernässung gelingt, sind Moore Kohlenstoffsenken und wertvolle Lebensräume zugleich. von OLIVER ABRAHAM Tiefe Gräben begleiten den Weg ins Amtsvenn-Hündfelder Moor, ihren Grund bedeckt eine trockene, dunkelgrüne Schicht aus getrocknetem Moos. Ein Pegel zeigt mit frisch angetrocknetem Schlamm, dass der Wasserstand...

sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Auf der Suche nach Magrathea

Das Geschäft lief glänzend. Magrathea war der vermutlich reichste Planet der Galaxis. Die Arbeit der Hyperraum-Ingenieure war komplex und gefährlich: Unfassbare Mengen an Materie mussten durch eigens kreierte Weiße Löcher angesaugt werden, um die Luxus-Traumplaneten für die Superreichen der Galaxis zu bauen. Jeder Wunsch wurde...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon