Lexikon

Sansal

[ˈsal]
Boualem, algerischer Schriftsteller, * 15.10.1949 Tiniet el-Had; war Ingenieur und Ökonom, 1996-2003 Direktor des algerischen Industrie-Ministeriums. In gesellschaftskritischen Romanen thematisiert er seit 1999 die politische Situation seines Landes („Der Schwur der Barbaren“ 1999, deutsch 1999), wo er seit 2003, nach Erscheinen des kritischen politischen Tagebuchs „Journal intime et politique, Algérie 40 ans après“, aufgrund seiner kritischen Haltung verboten ist; neben zahlreichen internationalen Preisen wurde er 2011 für sein Werk mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Romane: „Das verrückte Kind aus dem hohlen Baum“ 2000, deutsch 2002; „Erzähl mir vom Paradies“ 2003, deutsch 2004; „Harraga“ 2005, deutsch 2007; „Das Dorf des Deutschen“ 2008, deutsch 2009; offener Brief: „Postlagernd: Algier. Zorniger und hoffnungsvoller Brief an meine Landsleute“ 2006, deutsch 2008.
Magnatum, Trüffel
Wissenschaft

Die Rätsel des Weißen Trüffels

Erstmals ist es Forschern gelungen, den begehrten Weißen Trüffel außerhalb seines natürlichen Verbreitungsgebiets zu kultivieren. von ROMAN GOERGEN Claude Murat erinnert sich an einen Tag im September 2020: „Ich war zu Besuch auf einer Trüffelplantage in Nouvelle-Aquitaine. Wir folgten einem Trüffelspürhund, einem Lagotto...

Müllkippe
Wissenschaft

Müllhalden stoßen mehr PFAS-Chemikalien aus als gedacht

Viele städtische Mülldeponien stoßen regelmäßig „Rülpser“ aus, bei denen Abgase vom Zerfall des Mülls in die Umwelt gelangen. Da auf den Deponien auch Produkte landen, die per- und polyfluorierte Alkylverbindungen – sogenannte PFAS-Chemikalien – enthalten, gelangen mit diesen Ausgasungen der Müllhalden auch diese Schadstoffe in...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon