Lexikon

Sieben gegen Theben

Hauptstoff des thebanischen Sagenkreises und Gegenstand vieler antiker Epen. Ödipus hatte seine Söhne Eteokles und Polyneikes verpflichtet, sich die Herrschaft über Theben zu teilen. Eteokles riss die Macht an sich, Polyneikes musste fliehen. Er gewann die Hilfe von 6 anderen Fürsten, die unter Führung seines Schwiegervaters Adrastos gegen Theben zogen und zum Sturm auf die 7 Tore der Stadt antraten. Alle fielen, außer Adrastos, auch Eteokles und Polyneikes töteten sich gegenseitig. 10 Jahre später konnten die Söhne der Sieben (Epigonen) die Stadt erobern.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache