wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Stanley

Wendell Meredith, US-amerikanischer Chemiker und Biologe, * 16. 8. 1904 Ridgeville, Ind.,  15. 6. 1971 Salamanca (Spanien); führte grundlegende Untersuchungen über die Viren, besonders das Tabak-Mosaik-Virus, durch. Stanley hielt seit 1956 Viren für mögliche Krebsverursacher. 1946 erhielt er mit J. H. Northrop den Nobelpreis für Chemie.
Total votes: 0