Lexikon

Vevey

[
vəˈvɛ
]
schweizerische Bezirkshauptstadt im Kanton Waadt, am Nordufer des östlichen Genfer Sees, 383 m ü. M., 16 200 Einwohner; Museen; Nahrungs- und Genussmittelindustrie (Nestlé AG), grafische Industrie; traditionsreiches Zentrum des waadtländischen Weinanbaus, seit 1819 alle 25 Jahre (zuletzt 1999) das größte schweizerische Weinfest „Fête des vignerons“; Kurort, Tourismus.
Handy, Ladengerät
Wissenschaft

Blitzschnell aufgeladen

Durch eine neue Materialklasse lässt sich das Nachladen von Akkus enorm beschleunigen. von DIRK EIDEMÜLLER Jeder kennt das Problem: Der Handy-Akku ist leer und man hat kaum noch Zeit, bevor man aus dem Haus muss. Doch das könnte in ein paar Jahren schon Geschichte sein: Eine neue Technik verspricht, den Akku minutenschnell mit...

Wasserstoff
Wissenschaft

Ein Stoff zum Staunen

Viele Eigenschaften des Wassers sind nicht grundlegend verstanden. Dabei spielen sie für das Leben auf der Erde eine entscheidende Rolle. Wissenschaftler sind dabei, die Geheimnisse endlich zu lüften. von JAN BERNDORFF Der 13-jährige Erasto Mpemba war etwas spät dran an jenem Schultag im Jahr 1963. Im Fach Naturwissenschaften an...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon