wissen.de
Total votes: 57
LEXIKON

virtull

[
lateinisch
]
scheinbar, der Möglichkeit nach vorhanden; z. B. in der Optik ein Bild, das nur durch das Auge gesehen wird, auf einer Mattscheibe aber nicht erscheint und auch nicht fotografierbar ist; nicht auf althergebrachte Weise wirklich, aber mit Näherung an die Wirklichkeit, sodass sie immer wahrscheinlicher wird; künstlich nachgeahmt, z. B. durch Computersimulation, sodass der Eindruck von Realität entsteht; künstlich zusammengesetzt, z. B. das virtuelle Unternehmen, ein aus mehreren Unternehmenseinheiten zusammengesetztes künstliches Unternehmen, bei dem sich das Kernunternehmen auf wenige Unternehmensaspekte (z. B. Entwicklung und Marketing) konzentriert, die restlichen Aspekte (z. B. Produktion und Vertrieb) aber kontrolliert an Partnerfirmen weitergeleitet werden; auch Unternehmen ohne Büroräume, deren Mitarbeiter z. B. über das Internet kommunizieren (im Sinne von digital).
Total votes: 57