Lexikon

Völkerschlacht

die Entscheidungsschlacht der Befreiungskriege, 16.18. 10. 1813 bei Leipzig, in der die Verbündeten (Preußen, Österreicher, Russen) die Franzosen unter Napoleon I. schlugen und zur Räumung Deutschlands zwangen. Die Völkerschlacht war die bis dahin größte Schlacht der bekannten Geschichte; rund 530 000 Soldaten nahmen an ihr teil. Zum Gedenken an sie wurde 18981913 das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig errichtet.
Leipzig: Völkerschlachtdenkmal
Leipzig: Völkerschlachtdenkmal
Leipzig: Einweihung des Völkerschlachtdenkmal
Schneeball, Eiszeit
Wissenschaft

Oasen auf der Schneeball-Erde

Veränderungen in der Umlaufbahn der Erde ermöglichten es frühen Lebensformen, die extremste Eiszeit in der Geschichte unseres Planeten zu überstehen.

Der Beitrag Oasen auf der Schneeball-Erde erschien zuerst auf...

Dr. Robert Miehe
Wissenschaft

„Wir verbinden die Digitalisierung mit der Biotechnologie“

Fraunhofer-Experte Robert Miehe erklärt, wie Forscher einen nachhaltigen Wandel in der Wirtschaft voranbringen wollen. Das Gespräch führte RALF BUTSCHER Herr Miehe, um fossile Rohstoffe zu sparen und zu einer Kreislaufwirtschaft zu gelangen, ist oft von einer Bioökonomie die Rede. Was ist das? Die Bioökonomie ist ein Begriff, der...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon