wissen.de
Total votes: 44
GESUNDHEIT A-Z

Aquaeductus cerebri

kleiner Kanal, der den mit Liquor gefüllten dritten mit dem vierten Hirnventrikel verbindet und im Mittelhirn liegt. Wird der Aquaeductus cerebri z. B. durch einen Tumor von außen oder durch eine Fehlbildung eingeengt (Aquaeductusstenose), kommt es zum Aufstau des Liquors und der Hirndruck steigt an.
Total votes: 44