wissen.de
Total votes: 23
GESUNDHEIT A-Z

Lymphogranulomatose

Hodgkin-Lymphom
bösartig verlaufende Krankheit der lymphatischen Gewebe, die wahrscheinlich von den Lymphknoten ausgeht und an der unterschiedliche Zelltypen beteiligt sind. Bei einer Lymphogranulomatose sind meist die Lymphknoten vor allem im Halsbereich geschwollen, die Milz ist krankhaft vergrößert und es kommt u. a. zu Fieberschüben und allgemeinem Leistungsabfall. Die Ursache ist weitgehend unklar; angenommen wird u. a. eine Virusinfektion. Die Behandlung umfasst Strahlentherapie und meist auch eine kombinierte Chemotherapie.
Total votes: 23