wissen.de
You voted 5. Total votes: 16
GESUNDHEIT A-Z

Mehrlingsschwangerschaft

Schwangerschaft, bei der mehr als ein Kind heranreift (Zwillinge, Drillinge, Vierlinge usw.). Eine Mehrlingsschwangerschaft wird im siebten Monat äußerlich erkennbar bzw. tastbar, wird aber in der Regel mittels Ultraschall weit früher festgestellt. Eine Mehrlingsschwangerschaft kann natürlich oder iatrogen durch hormonelle Follikel-Stimulation zur Behandlung der weiblichen Sterilität entstehen und wird grundsätzlich als Risikoschwangerschaft angesehen, sowohl im Hinblick auf die Kinder als auch für die Mutter. Mehrlinge werden meist zu früh geboren und haben daher ein niedrigeres Geburtsgewicht als Reifgeborene.
You voted 5. Total votes: 16