wissen.de Artikel

Nach der CeBIT ist vor der CeBIT

Von Klassik bis Jazz, von Comedy bis Clubbing: wer Hannover als langweilig empfindet, der ist nur zu faul, um auszugehen. Und während der CeBIT wird in der niedersächsischen Landeshauptstadt besonders viel geboten. Eine kleine Auswahl haben wir für Sie zusammengestellt. Nach dem Motto: Nach der CeBIT ist vor der CeBIT.

von Michael Fischer, wissen.de

Swinging

New Orleans Jazz vom Feinsten spielen die britisch-australische Band „Max Collie & The Rhythm Aces“, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum feiern. Das Programm mit Stücken aus dem "Goldene Zeitalter des Jazz" ist am Freitag, 10. März, um 20.30 Uhr im Jazz Club zu hören. (Am Lindener Berge 38, www.jazz-club.de)

 

Headbanging

Nichts für Warmduscher dürfte die Headbanger's Night 2006 im MusikZentrum Hannover werden. Bis 22 Uhr sind Judas Priest, Metallica, Slayer, AC/DC u. a. zu hören. Dann gibt es den deutschen Lice-Act „Abandon Hope“, die ihr neues Album "The Endless Ride" vorstellen. (10. März, Emil-Meyer-Straße 26-28; www.musikzentrum-hannover.de)

 

Clubbing I

Wer auf House, Cocktails & Lounge Feeling steht, ist im „Liquid“ genau richtig. Für Stimmung auf der Tanzfläche sorgen täglich wechselnde DJs. Die „CeBIT Club Nights“ in der mit einem Design-Preis ausgezeichneten Bar beginnen täglich ab 22 Uhr (Raschplatz 11g; www.liquid-lounge-hannover.de)

 

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren