wissen.de
Total votes: 7
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

abbrennen

b|bren|nen
V.
20
I.
hat abgebrannt; mit Akk.
etwas a.
1.
durch Anzünden zerstören;
ein Haus a.
2.
durch Brand roden;
Urwald, ein Moor a.
3.
anzünden und bersten lassen;
Feuerwerkskörper a.
4.
Teig a.
erhitzen und rühren, bis er sich vom Topf löst
II.
ist abgebrannt; o. Obj.
1.
durch Brand vernichtet werden;
das Haus ist abgebrannt; er ist abgebrannt
er hat sein Hab und Gut durch Brand verloren;
übertr., ugs.
er hat kein Geld mehr
2.
langsam verbrennen;
die Kerzen sind abgebrannt
Total votes: 7