wissen.de
Total votes: 16
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Basilikum

Ba|si|li|kum
n.
, s
, nur Sg.
1.
weiß oder rötlich blühender Lippenblütler;
Syn.
Basilienkraut
2.
daraus gewonnenes Gewürz
[< 
lat.
basilicum remedium,
< 
griech.
basilikon pharmakon,
beides „königliches Heilmittel“, zu
griech.
basileus
„König“]
Total votes: 16