wissen.de
Total votes: 19
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

deponieren

de|po|nie|ren
V.
3, hat deponiert; mit Akk.
in Verwahrung geben, hinterlegen;
Wertgegenstände bei der Bank d.; Geld beim Portier eines Hotels d.; kann ich meinen Schlüssel für heute bei dir d.?
[< 
lat.
deponere
„niedersetzen, legen, stellen, bes. zur Aufbewahrung niederlegen, ab, weglegen“, < 
de
„von weg“ und
ponere
„setzen, legen, stellen“]
,
De|po|nie|rung
f.
10
Total votes: 19