wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

lautwerden

laut|wer|den, <auch> laut  wer|den
V.
180, ist lautgeworden / laut geworden; o. Obj.
1.
bekanntwerden, sich herumsprechen;
es wurde laut, dass
übertr.
es wurde bekannt;
es wurden Stimmen laut
übertr.
man hörte die Ansicht
2.
drohend die Stimme erheben, schimpfen;
die Lehrerin wurde laut
Total votes: 0