wissen.de
Total votes: 7
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

letzen

lt|zen
V.
1, hat geletzt; mit Akk.; veraltet, poet.
laben, erquicken
[< 
mhd.
letzen
„erfrischen, mit einem Abschiedsgeschenk erfreuen“, zu
letze
„Ende, Abschied, Abschiedsgeschenk“]
Total votes: 7