wissen.de
Total votes: 24
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Kobold

zwergenhafter Hausgeist, Erdgeist, Berggeist
aus
mhd.
kobolt „lustiger Hausgeist“, der Gutes tun und foppen kann, aus
mhd.
kobe „Stall“,
mhd.
kobel „enges Haus, Hütte“ und
mhd.
holde „Diener, Dienstmann; Geist, Dämon“ (die guoten holden sind mhd. die guten Hausgeister); vielleicht auch aus
mlat.
cobalus (da der Ton in kobolt auch auf der zweiten Silbe liegen kann) „Berggeist, Gnom“, aus
griech.
kobalos „Gauner, Schalk, verschmitzter Bursche“, oder aus beiden Wurzeln vermischt
Total votes: 24