wissen.de
Total votes: 46
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

platt

flach
aus dem Niederdeutschen übernommen, zuvor aus
frz.
plat „flach“ entlehnt, das seinerseits auf
griech.
platýs „breit; ebenerdig“ beruht; die Zusammensetzung
plattdeutsch
ist seit dem 17. Jh. gebräuchlich und bezieht sich auf platt im Sinne von „verständlich, simpel“
Total votes: 46