wissen.de
Total votes: 36
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Lunula

Lu|nu|la
f.
,
, lä oder len
1.
Bronzezeit
halbmondförmiger Halsschmuck
2.
kath. Kirche
halbmondförmiger Halter für die geweihte Hostie in der Monstranz
3.
halbmondförmiger weißer Fleck am Fuß und Fingernagel
[< 
lat.
lunula
„kleiner Halbmond“ (als Schmuck), zu
luna
„Mond“]
Total votes: 36