wissen.de
Total votes: 19
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

schlemmen

schlm|men
V.
1, hat geschlemmt; o. Obj.
üppig und gut essen und trinken;
heute haben wir mal geschlemmt
[< 
mhd.
slemmen
in ders. Bed., vielleicht zu
nddt.
slampen
„schmatzend und schlürfend essen und trinken“, wohl beeinflusst von
slam
„Schlamm“, nach dem Schlürfen von flüssigen Speisen]
Total votes: 19