wissen.de
You voted 4. Total votes: 28
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

signieren

si|gnie|ren
auch
[sıŋi:]
V.
3, hat signiert; mit Akk.
mit einem Zeichen, mit dem Namenszug, mit seinem Signum versehen;
ein Schriftstück s.; ein Buch s.
in ein Buch seinen Namen schreiben (als Verfasser);
ein von Picasso signiertes Bild
[< 
lat.
signare
„mit einem Zeichen“, bes. „Siegel“, „versehen“, zu
signum
„Zeichen, Kennzeichen, Siegel, Bild“]
Die Buchstabenfolge
si|gn
kann in Fremdwörtern auch
sig|n
getrennt werden.
You voted 4. Total votes: 28