Wahrig Herkunftswörterbuch

extravagant

ungewöhnlich, aus dem Rahmen fallend
frz.
extravagant „überspannt, närrisch, ungereimt“, zu
frz.
extravaguer „unsinnige Dinge tun oder sagen, faseln, schwärmen“, eigtl. „abschweifen“, aus
mlat.
extravagans „verirrt, verlaufen“, auch „verrückt, unsinnig“, Part. Präs. von extravagari aus
lat.
extra „außen, außerhalb“ und
lat.
vagari „umherschweifen, irren“, zu
lat.
vagus „unbeständig, schwankend, ungebunden“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch