wissen.de
Total votes: 20
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

knuspern

in kleinen Bissen hörbar essen
der Ausdruck stammt aus dem 18. Jh. und wurde aus dem Niederdeutschen übernommen; wie andere Wörter mit ähnlicher Bedeutung (z. B. knabbern) ist auch knuspern lautmalenden Ursprungs; die Ableitung
knusprig
„hart gebacken“ bezieht sich auf das knuspernde Geräusch, das beim Hineinbeißen in etwas hart Gebackenes entsteht
Total votes: 20