wissen.de
Total votes: 57
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Lobby

Interessengruppe, die die Abgeordneten im Parlament zu beeinflussen sucht
nach der lobby, der Vorhalle im engl. und USamerikan. Parlament, aus
mlat.
laubia „Laube, Galerie, Bogengang“, zu
fränk.
*laubja „Laube“
[Info]
Lobby
Das über mlat. laubia „Laube, Galerie, Bogengang“ von fränkisch *laubja „Laube“ abgeleitete engl. Wort Lobby bedeutet „Vorhalle“. Verwandt ist es mit dem ital. Wort Loggia und dem frz. Wort Loge. Zunächst nur für die Wandelhallen des britischen Unterhauses in London und des USKongresses in Washington gebraucht, nannte man später auch die Foyers anderer Parlamente Lobbys. Die Ortsbezeichnung, die auch im engl. Hotelwesen für „Foyer“ steht, ging in der Folgezeit auch auf die Personen über, die sich in einer Lobby trafen: Heute meint man mit Lobby ebenso eine „Interessengruppe, die Parlamentarier (in der Lobby) in ihrem Sinn beeinflussen möchte“. Dazu gehören Gewerkschaften, Unternehmen, Kirchen, Vereine oder Stiftungen. Ihre Vertreter werden auch Lobbyisten genannt, das gesamte System der Einflussnahme heißt Lobbyismus.
Total votes: 57