Wahrig Herkunftswörterbuch

Mormonen

eine in Nordamerika entstandene Religionsgemeinschaft, die „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“
nach dem Propheten Mormon, dem ein Abschnitt des nach ihm benannten Buches Mormon zugeschrieben wird; das Buch wurde angeblich 1827 von dem Gründer der Gemeinschaft, Joseph Smith (18051844), in einem Hügel im Staat New York in Form von gravierten Goldplatten gefunden; es ist ein Bericht über israelitische Propheten, die mit einem Teil des israelitischen Volkes von 600 v. Chr. bis 400 n. Chr. in Amerika gelebt haben sollen; Mormon war der letzte dieser Propheten
Stahl, Sauber
Wissenschaft

Sauberer Stahl

Die Emissionen von Stahlwerken tragen mit zum Klimawandel bei. Dagegen sollen Techniken helfen, die auf Wasserstoff und die Nutzung von Kohlendioxid als Rohstoff setzen. von HARTMUT NETZ Die Stahlindustrie, lange Zeit fundamentaler Baustein des deutschen Wirtschaftsmodells, steckt in der Klemme. In den Hüttenwerken der großen...

Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Globale Überreichweiten

Das Globale scheint im Trend zu sein – auch wenn Wirtschaft und Politik das dazugehörige Prinzip allmählich überreizt zu haben scheinen und sich mehr dem Nationalen zuwenden. Dafür haben jetzt die historischen Wissenschaften das Thema entdeckt, wie sich an dem 2022 erschienenen Buch „Neue Horizonte“ des britischen Autors James...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon