wissen.de
Total votes: 28
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Not

basiert zusammen mit
altengl.
nid,
altfrz.
ned, nad auf
germ.
*naudi „Zwang, Leid“; außergermanisch entsprechen
russ.
nuda „Nötigung“ und
litau.
panústi „verlangen, zwingen“, die genaue Herkunft ist unsicher; das Adjektiv
nötig
ist abgeleitet vom Substantiv und bedeutet „erforderlich“; die Zusammensetzung
Notdurft
erlangte die Bedeutung „Bedarf, Bedürfnis“ im 15. Jh. und ist eine syntaktische Fügung aus aus Not bedürfen; das Kompositum
Notwehr
dagegen ist schon seit dem 13. Jh. in Gebrauch und als Ersatzwort für
mhd.
libwer „Abwehr einer Lebensgefahr“ gebildet worden, das seinerseits eine Lehnübersetzung aus
lat.
necessaria darstellt
Total votes: 28