wissen.de
Total votes: 24
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Akkumulation

Ak|ku|mu|la|ti|on
f.; , en
1
Anhäufung
2 Geol.
2.1
Aufschüttung von vulkan. Lockermassen zu Vulkankegeln od. von Gesteinsmaterial durch Flüsse (Schotter) od. Gletscher (Moränen)
2.2
Anreicherung von Erdöl in Strukturen (Antiklinalen u. a.) der Erdkruste
3 Wirtsch.
Anhäufung von Gewinn zur Bildung von Kapital
[< lat. accumulare »anhäufen«]
Total votes: 24