wissen.de
Total votes: 4
wissen.de Artikel

Wie kann man mit Aktien handeln und einen ETF bei Investitionen einsetzen?

An der Börse können Anleger eine Rendite von mehr als 10 Prozent pro Jahr erzielen: So hat sich beispielsweise das Kapital von Anlegern, die 2008 in den führenden deutschen Index DAX investiert haben, mehr als verdoppelt. Im Folgenden wird gezeigt, wie man an der Börse Geld verdienen, wie man beim Handel an der Börse die maximale Rendite erzielt und was Anleger beim Kauf von Aktien, ETFs usw. beachten sollten.

Online-Aktienhandel
Wertpapierhandel

An der Börse Geld investieren und von Rendite profitieren

Im Laufe der Jahre waren die Zinsen für Sparkonten sehr niedrig, aber fast die Hälfte der Deutschen haben immer noch Sparkonten. Im Gegensatz dazu investieren nur 10 Millionen Deutsche in Aktien oder Aktienfonds. Das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Aktieninstituts (DAI). Die Aktionärsquote in Deutschland beträgt nur 14 Prozent. Zum Vergleich: In den USA investiert mehr als ein Viertel der Bevölkerung Geld in Aktien oder Aktienfonds. DAI sagte: „Nur sehr wenige Deutsche nutzen Beteiligungsmöglichkeiten, um Vermögen anzusammeln und sich auf den Ruhestand vorzubereiten.“ Die Möglichkeit, das eigene Geld an einer Börse zu erhöhen, ist viel größer als bei einem Sparbuch oder einer anderen Zinsinvestition. Zum Beispiel hat jeder, der vor zehn Jahren 10.000 Euro in den MSCI World ETF investiert hat, sein Kapital mehr als verdoppelt. Im Gegensatz dazu: Mit nur einem Sichteinlagenkonto werden 10.000 Euro in den letzten zehn Jahren nicht zu 11.000 Euro. Daher erscheint es auch sinnvoll, dass manche Menschen Daytrading lernen betreiben. Die klare Botschaft dieser Berechnung lautet: Aktienmarktinvestitionen sollten eine wichtige Säule der Vermögensbildung sein. In Zeiten niedriger Zinsen haben Aktienmarktinvestitionen fast keine Wahl.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 4